Organisation

Unsere Patienten

In unserer Kleintierpraxis in Bischofsheim behandeln wir Hunde und Katzen. Auch Heimtiere wie Kaninchen,  Meerschweinchen,  Hamster,  Frettchen, Ratten etc. gehören zu unseren Patienten. Gerne kümmern wir uns auch um Ihre Vögel.


Sprechzeiten

Wir legen in unserer Tierarztpraxis in Bischofsheim großen Wert darauf, dass Sie und Ihr Tier sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Dazu gehört das Schaffen einer stress- und angstarmen Atmosphäre genauso wie die gewissenhafte Untersuchung und Beratung. 
Dabei  möchten wir die Wartezeiten für Sie und Ihr Tier möglichst kurz halten. Rufen Sie deshalb bitte vor einem Besuch an, auch in akuten Fällen, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Durch Notfälle und schwer erkrankte Tiere kann aber die Behandlungszeit vom geplanten Praxisablauf abweichen. Sollten also trotz Terminabsprache Wartezeiten auftreten, denken Sie bitte daran, dass wir im vergleichbaren Fall auch Ihr Tier vorrangig behandeln.

Sprechzeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 10-12 Uhr,

Montag, Dienstag und Donnerstag 16-18:30 Uhr, Freitag 16-18 Uhr.

Samstag 10-11 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit für Terminvergaben jeweils ab 9 bzw. 15 Uhr


Hausbesuche

In besonderen Fällen bieten wir auch Hausbesuche im näheren Umkreis, z. B. Bischofsheim, Ginsheim, Gustavsburg, Bauschheim bzw. Rüsselsheim oder Hochheim an. Aufgrund der eingeschränkten diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bei Ihnen zuhause stellt diese Alternative aber lediglich eine Notlösung dar.


Notdienst

Außerhalb der Sprechstunden informiert Sie unser Anrufbeantworter, wie Sie uns erreichen können bzw. welche Praxis uns im Notdienst vertritt.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund einer zum 01.01.2020 in Kraft getretenen Verordnung im Notdienst zwingend eine Notdienstgrundgebühr von 50 € und der mindestens zweifache Gebührensatz der GOT zzgl. MwSt. berechnet werden muss.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir aus gegebenen Gründen besonders im Notdienst auf einer umgehenden Rechnungsbegleichung bestehen müssen, die Sie gerne in bar oder als ec-Zahlung vornehmen können


Operationen

Operationen führen wir in Bischofsheim in der Regel vormittags vor Beginn der Sprechstunde durch, in Notfällen natürlich auch außerhalb dieser Zeiten.

Selbstverständlich führen wir vor der Operation eine gründliche Untersuchung durch. Vor allem bei älteren sowie bei Risikopatienten raten wir zu einer ergänzenden Blutuntersuchung. 

Sobald die Patienten einen stabilen Kreislauf haben, können sie den Rest der Narkoseaufwachphase zuhause verbringen, da die gewohnte Umgebung für Ihre Tiere sehr viel angenehmer ist. Für eine notwendige Schmerzstillung wird gesorgt. Es ist aber auch möglich, Ihren Patienten in der Praxis komplett aufwachen zu lassen und bis zum Abend zu betreuen.


Vorbehandlungen

Sollte Ihr Kleintier schon in einer anderen Tierarztpraxis vorbehandelt worden sein, helfen Sie uns sehr, wenn Sie alle verabreichten Medikamente, Impfdokumente sowie Ihnen zur Verfügung stehende Laborbefunde mitbringen.


Überweisungen

Wir arbeiten intensiv mit spezialisierten Tierkliniken zusammen (z.B. Ophthalmoskopie, Knochen -u. Gelenkchirurgie, CT, Onkologie). Dabei übernehmen wir in unserer Tierarztpraxis in Bischofsheim auch gern die entsprechende Nachbehandlung von operativen Eingriffen.


Bezahlung

Wir berechnen nach der aktuellen Gebührenordnung für Tierärzte vom 28.7.1999 mit Gebührensätzen nach 3. Verordnung zur Änderung der GOT vom 19.07. 2017. Diese können Sie unter www.tieraerzteverband.de einsehen.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund einer zum 14.02.2020 in Kraft getretenen Verordnung im Notdienst eine Notdienstgrundgebühr von 50 € sowie der mindestens zweifache Satz der Gebührenordnung zzgl. Mwst. berechnet werden muss. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter 

https://www.bundestieraerztekammer.de/presse/2020/02/GOT-Notdienstgebuehr.php

Sie haben die Möglichkeit, unsere Leistungen in bar oder per ec-Karte zu zahlen.


Tierschutz

Wir arbeiten seit vielen Jahren eng mit dem Bund der Tierfreunde e.V. zusammen. Informationen finden Sie unter www.bund-der-tierfreunde.de.